Pilze und Schwammerl am Baum

INDEX

  Warum Baumschnitt
  Fachgerecht leicht gesagt
  Ein Kettensägen Massaker
  Das Wiener Baumschutzgesetz
  Gefahrenbäume
  Behandlungsfehler
  Das Wundverschluss Märchen
 
keine Heilung
  Schädlinge und Pilze
  Wissenswertes
  Wie h./b. werden unsere Bäume
  Die Sicherheit
  Baumkataster Oberfläche
  Kataster-Programm Download
  Rechtliche Grundlagen
  Das Sachverständigen- Gutachten
  Leistungsverzeichnis
  Obstbaumschnitt Grundkurs
  Kuriose Baumbilder
 
Unverbindliche Anfragen

Schädlinge und Krankheiten
 Diagnose  DIAGNOSE - DATENBANK FÜR GEHÖLZE  ARBOFUX-DIAGNOSTIC
Lebereschling klicke auf Bilder um zu vergrößern   Hallimasch    Zunderschwamm    
           
 Pilze dringen großteils durch entstandene Wunden in den Baum ein. -Durch größere Schnittwunden, beim Rasenmähen die Wurzel beschädigen, bei Grabearbeiten im Wurzelraum usw.  Wenn ein Baum mit einem Pilz befallen ist, sieht man das erst wenn der Pilz Fruchtkörper gebildet hat.  Pilze sind holzzerstörend und verringern die Festigkeit des Holzes und gefährden somit die Stand- und Bruchsicherheit des Baumes. Der Prozess der Holzzersetzung bis zum Absterben des Baumes, kann mehrere Jahre dauern - dies ist abhängig von der Baum- und der Pilzart. Holzzersetzende Pilze bedienen sich dreier unterschiedlicher Arten, auf welche Weise sie das Holz ihrer Wirtspflanze zersetzen.
Weißfäule:
Bei der Weißfäule wird das Lignin zersetzt. Das Holz wird heller, ist fasrig und weich. Das Holzvolumen quellt auf
Braunfäule:
Bei der Braunfäule wird Zellulose zersetzt, und nicht das Lignin. Das Holz wird braun und zerbricht würfelartig, bis es zu braunem Staub zerfällt.
Moderfäule:
Die Moderfäule ist ähnlich wie die Braunfäule, zersetzt auch sehr nasses und modriges Holz.
 
Pilzbefallene Bäume sollten Sie unbedingt, vor allen der Sicherheit wegen,  von einem Fachmann    überprüfen lassen.   Es gibt eine Menge von negativen  Auswirkungen.  
 
Schädlinge und Krankheiten    
 
Schadbilder an Obstbäumen in Fachbüchern    Obstbaumschnitt
 
 
verschwindet von meinem Baumstumpf

























pilze.html / Webmaster F.M.Poperl    poperl@aon.at